Seelentröster und Glücksboten

Wir achten sehr auf gesunde Ernährung. Manchmal jedoch kommt die Gesundheit der Nahrung aus einer anderen Richtung. So unsere lecker-saftigen Hefeteilchen: Hat man gerade etwas Kummer, sind es Seelentröster – an besonderen Tagen im Jahr, möchte man etwas Feines zum Kaffee reichen, dann sind es Glücksboten. Wie meine Uroma früher zu sagen pflegte:“ Ab und zu ein Stück Schokolade ist gesund, denn sie macht ganz einfach glücklich.“

Und hier nun zum Rezept:

1. Schritt *Teig*:

  • 80 g Zucker
  • 2 Prisen Himalayasalz
  • 2 Päck. Trockenhefe (oder 1 Würfel Frischhefe)
  • 4 Eier
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 600 g Zopf- oder Weizenmehl

Eier, Zucker und Salz schaumig rühren. Hefe und Milch dazu geben und Alles mit dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen, ruhigen Ort 1 Stunde gehen lassen.

2. Schritt *Teigfüllung*:

120 g weiche Butter mit 3 Päck. Vanillezucker verrühren.

3. Schritt *Guss vorbereiten*

  • 2 Eßl. Butter und
  • 150 g Zucker in
  • 100 ml lauwarmer Milch auflösen (beiseite stellen)

4. Schritt *Fertigstellung*

Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig nun auf ca. 1 cm Dicke zu einem Rechteck ausrollen. Die Teigfüllung darauf verstreichen. Nun den Teig der Länge nach aufrollen.

Die Teigrolle immer wieder halbieren, bis 16 einzelne Teigstücke vor Dir liegen.

5. Schritt *Backen*

Eine Backform ausfetten. Das erste Hefeteilchen in der Mitte platzieren, die restlichen drum herum legen – „kuscheln“. Den Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die Glücksboten nun 10 Minuten auf unterster Schiene backen. Dann mit der Hälfte des *Guss* beträufeln. Weitere 5 Minuten backen und den restlichen *Guss* über dem Gebäck verteilen. Nochmal 15 Minuten backen.

6. Schritt *Genießen & Wohlfühlen*

Das Glück ist ein Mosaikbild, das aus lauter unscheinbaren kleinen Freuden zusammengesetzt ist.

Daniel Spitzer – österreichischer Feuilletonist, Satiriker, Erzähler und Jurist

In diesem Sinne wünsche ich Euch ganz viel Glück!

Frieda


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s