Frühstücks-Brötchen – wie in der Kindheit

Endlich!!! Brötchen, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne. „Eine Papiertüte mit frischen, noch warmen Brötchen, deren verführerischer Duft in die Nase zieht. Knusprig und doch fluffig.“

Und so wird`s gemacht:

Schritt 1:

  • 600 g kaltes Wasser
  • 2 g frische Hefe (oder 1/2 Tüte Trockenhefe)

Die Hefe in dem kalten Wasser auflösen.

  • 40 g Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

in das Hefewasser geben und vermengen.

Schritt 2:

Die Hefe-Öl-Wasser-Mischung in

  • 1 kg Mehl (ich habe das typische Weizenmehl verwendet)
  • 20 g Salz

geben und zum Teig verarbeiten. Dabei reicht ein Teigschaber oder Holzlöffel zum verabeiten. Kurz durchkneten reicht!

Schritt 3:

Jetzt wird der Teig in einer Schüssel mit Deckel über Nacht bei Raumtemperatur stehen gelassen.

Am nächsten Morgen (nach ca. 8 Stunden) ist der Teig schön aufgegangen und die Brötchen können geformt werden.

Schritt 4:

Dafür nehmen wir nur wenig Mehl – der Teig klebt ein wenig – aber die Brötchen sollen schön fluffig werden – deshalb nicht zu viel Mehl beim Formen benutzen.

Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (nicht zu dicht beieinander) – mit einem Tuch abdecken und nochmal 45 Min. gehen lassen.

Schritt 5:

Den Ofen auf 250°C vorheizen – auf die unterste Schiene eine feuerfeste Schale stellen.

Schritt 6:

Die Brötchen mit einem scharfen Messer ca. 1 cm tief einschneiden und dann mit heißem Wasser besprühen.

Schritt 7:

Die feuerfeste Schale im Ofen mit heißem Wasser befüllen und die Brötchen auf dem Backblech darüber in den Ofen schieben. Die Brötchen nun bei 250°C / 20 Minuten backen.

Taadaaaa……..Fertig sind die leckersten Brötchen seit meiner Kindheit!!

Sie sehen nicht nur so aus – sie riechen, schmecken und fühlen sich an wie früher.

Das große Lob für dieses tolle Rezept geht an Thomas – dem ich hiermit ein riesengroßes Danke schicke. Ihr findet ihn unter „Thomas kocht“ bei Youtube. https://www.youtube.com/channel/UC-X3Hzdqo6rTjRLI5dRVb3w

Ich hoffe, ihr seid auch so begeistert – einen wunderschönen Tag

Grüssli von Frieda


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s