Frühstücks-Brötchen – wie in der Kindheit

Endlich!!! Brötchen, wie ich sie aus meiner Kindheit kenne. „Eine Papiertüte mit frischen, noch warmen Brötchen, deren verführerischer Duft in die Nase zieht. Knusprig und doch fluffig.“ Und so wird`s gemacht: Schritt 1: 600 g kaltes Wasser 2 g frische Hefe (oder 1/2 Tüte Trockenhefe) Die Hefe in dem kalten Wasser auflösen. 40 g Öl … Mehr Frühstücks-Brötchen – wie in der Kindheit

Feine Erdbeer- und Kirschmarmelade

Ganz einfach und schnell gemacht – passend zur Jahreszeit. Zutaten: 1 kg Früchte z.B. Erdbeeren, Kirschen, Stachelbeeren, Himbeeren etc. 1 kg Gelierzucker den Saft von einer Zitrone optional: das Mark einer Vanilleschote Schritt 1: Die Früchte (wenn nötig entkernen) und in einem Topf zum Kochen bringen. Dabei gut umrühren. Schritt 2: Mit einem Kartoffelstampfer den … Mehr Feine Erdbeer- und Kirschmarmelade

Veganes Thüringer Mett mit Zwiebeln- super lecker

Ein tolles Rezept für Alle, die weniger oder gar kein Fleisch essen möchten. Auf einem Butterbrötchen schmeckt das Mett „super lecker“. Man nehme: 100 g Bio-Reiswaffeln Zerbrösel sie in einer Schüssel … 350 ml kochendes Wasser 80 g Tomatenmark verrühren und über die zerbröselten Reiswaffeln gießen. Gut unterrühren! 1 gehackte Zwiebel 1 TL Senf 1 … Mehr Veganes Thüringer Mett mit Zwiebeln- super lecker

Selbstgemachtes Kräuteröl zum Genießen oder als Geschenk

Und gesund ist es auch noch. Die Kräuteröl-Flaschen sehen hübsch aus und Speisen lassen sich mit dem Öl wunderbar verfeinern. Du benötigst dazu nur: eine hübsche Flasche gutes Öl nach eigener Wahl Kräuterzweige – z.B. Oregano, Currykraut, Thymian etc. ein paar Pfefferkörner und/oder 2 kleine Chillischoten Knoblauchzehen optional 1 Tl. Salz optional Das Kräuteröl ist … Mehr Selbstgemachtes Kräuteröl zum Genießen oder als Geschenk

Ein lebenslanger Freund bei guter Pflege: Vollkorn-Sauerteig getrocknet

Hier nun das Rezept für meinen getrockneten Vollkorn-Sauerteig. Bei guter Pflege habt Ihr lebenslang einen guten Freund. Einmal den Sauerteig-Starter hergestellt, könnt Ihr ihn jederzeit aktivieren und vermehren. Ich trockne ihn gerne, dann ist er sehr lange haltbar. Zutaten: Vollkorn-Roggenmehl mit Schrot (es geht auch mit einfachem Roggenmehl) lauwarmes Wasser Holz- oder Plastiklöffel (kein Metall … Mehr Ein lebenslanger Freund bei guter Pflege: Vollkorn-Sauerteig getrocknet

Seelentröster und Glücksboten

Wir achten sehr auf gesunde Ernährung. Manchmal jedoch kommt die Gesundheit der Nahrung aus einer anderen Richtung. So unsere lecker-saftigen Hefeteilchen: Hat man gerade etwas Kummer, sind es Seelentröster – an besonderen Tagen im Jahr, möchte man etwas Feines zum Kaffee reichen, dann sind es Glücksboten. Wie meine Uroma früher zu sagen pflegte:“ Ab und … Mehr Seelentröster und Glücksboten

Bocki- Hausbrot – Grundrezept

Seit vielen Jahren backen wir unsere Brote selber. Aufgrund der ganzen Zusatzstoffe und der kurzen Teigruhezeit bei gekauften Broten, ist „Brot“ heutzutage weniger bekömmlich/gesund und es schmeckt auch nicht mehr so gut, wie in unserer Kindheit. Nach den neuesten Erkenntnissen ist die kurze Ruhezeit von höchstens 90 Minuten das größte Problem bei Unbekömmlichkeit. Nicht das … Mehr Bocki- Hausbrot – Grundrezept

Pfefferminz-Melissen-Wasser

Super erfrischend gerade jetzt im Frühling/Sommer! Und so einfach: ein paar Zweige Pfefferminz ein paar Blätter Zitronenmelisse gutes Quellwasser eine schöne Karaffe Die Kräuter nur kurz mit klarem, kalten Wasser abspülen, um sie von evtl. Insekten zu befreien und in die Karaffe geben. Mit kaltem Quellwasser auffüllen und etwas ziehen lassen. Dann einfach genießen – … Mehr Pfefferminz-Melissen-Wasser

Holundersirup – fang den Frühling ein

Holunderblütensirup hat ein wirklich feines Aroma. Du schmeckst den Frühling heraus und man benötigt nur eine kleine Menge – vermischt mit guten Wasser – und wir haben ein leckeres Getränk. Rezept für 3 Liter: 1,5 Liter frisches Quellwasser 1,5 kg Zucker 30 g Zitronensäure (auch frische Bio-Zitrone geht) 15 – 20 Holunderblüten Zuckersirup: Wasser, Zucker … Mehr Holundersirup – fang den Frühling ein